Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie


in Haiger


Wir sind Anke Lobpreis und Verena Korn.

Für uns ist der Alltag nicht alltäglich!

 

Unserer Praxis ist weiterhin geöffnet, da die therapeutischen Leistungen weiter laufen sollen/müssen/dürfen.

 

Wir halten die vorgegebenen Hygienemaßnahmen ein und gehen davon aus, dass unsere KlientInnen dies auch tun: das heißt, dass Sie bitte nur kommen, wenn sie gesund sind und keine Symptome zeigen!

 

Ab sofort werden wir kurzfristig abgesagte oder nicht-abgesagte Termine wie in unserem Behandlungsvertrag besprochen, in Rechnung stellen, da wir in dieser angespannten finanziellen Lage den Fortbestand unserer Praxis bedenken müssen.

 

Wir haben Verständnis dafür, wenn Sie nicht kommen können oder möchten. Besonders KlientInnen, die zur Risikogruppe gehören, sollten selbst entscheiden, ob Sie die Behandlung fortsetzen möchten. In diesem Fall möchten wir Sie bitten, die Termine rechtzeitig abzusagen (mehr als 24h vor dem Termin).

 

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Teletherapie ein guter Kompromiss für eine Fortführung der Therapieinhalte sein kann. Wir bitten Sie, das Angebot wahrzunehmen, sofern die technischen Voraussetzungen erfüllt werden können und Sie nicht in unsere Praxis kommen können oder keinen Hausbesuch wünschen.

 

 

Teletherapie und Videobehandlung

Aufgrund der besonderen Maßnahmen während der Corona-Zeit wurde am 18. März 2020 von den Kassenverbänden und dem GKV-Spitzenverband Teletherapie und Videobehandlung auch für die ergotherapeutische Behandlung genehmigt.

 

Unter Teletherapie wird verstanden, dass die therapeutische Leistung (Beratung, Behandlung) über Telefon- und Videosprechstunde durchgeführt wird.

 

 "Sofern die Behandlungen aus therapeutischer Sicht auch im Rahmen einer telemedizinischen Leistung (Videobehandlung oder telefonische Beratungen) stattfinden können, ist dies mit vorheriger Einwilligung der Versicherten für die nachfolgend aufgeführten Heilmittel möglich. Die Videobehandlung muss in Räumen stattfinden, die Privatsphäre bieten."

 

 Wir möchten Ihnen hiermit die Möglichkeit geben, mit uns in Kontakt zu bleiben, Ihre Ziele weiter zu verfolgen und damit trotz der sozialen Distanz in Verbindung zu sein. So kann Ihre therapeutische Versorgung unter den besonderen Umständen weiter gehen.

 

Bitte nehmen Sie telefonisch 02773/ 8729661 oder per E-Mail kontakt@handlungsraum-ergotherapie.de Kontakt zu uns auf.

 

Folgeverordnungen für Heilmittel per Post

Nach dem Bundesmantelvertrag für Ärzte dürfen Arzt-Praxen ab sofort in Ausnahmesituationen ihren Patienten Folgerezepte, Folgeverordnungen und Überweisungen per Post zusenden! Voraussetzung ist, dass der Patient bei dem Arzt in Behandlung und ihm bekannt ist.

(Diese Regelung ist zeitlich befristet bis zum 30. Juni 2020.)